Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Kostenpflichtig] Webflow

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Kostenpflichtig] Webflow

    Webflow ist meiner Meinung nach die beste Alternative, wobei ich sogar eher sagen möchte, dass Muse eine Alternative zu Webflow ist. In Webflow ist alles integriert und es ist Meilen professioneller. Ich kann hier eigene dynamische Inhalte, wie einen Blog, erstellen. Automatisch wird für meinen Kunden ein Backend generiert, indem er dann diese Inhalte pflegen kann. Auch alle anderen Inhalte wie Bilder und Texte kann der Kunde ändern.

    Neben Blogs kann ich dann willkürlich eigene Inhalte mit Datenquellen gestalten. So habe ich dann schnell einen Online FAQ oder eine Speisekarte erstellt.
    Webflow kostet, aber es lohnt sich. Hier wird nicht nur die Website realisiert, sondern auch das Hosting und SSL abgebildet. Sogar ein Rechnungstool zur Weiterberechnung an eigene Kunden ist integriert. Das ganze ist Online Basiert und somit auf jedem OS verfügbar.



    Mit besten Grüßen
    Steve vom Wege
    Geschäftsführer

    VOM WEGE GmbH
    Telefon
    07462 554 9461
    E-Mail info@vomwege.design
    Internet www.vomwege.design


    Sitz der Gesellschaft: Tuningen, Amtsgericht Freiburg: HRB 715220
    Geschäftsführer: Steve vom Wege

    Geschäftsführer: Steve vom Wege

  • #2
    Hallo, ich habe dazu mal eine Frage: Muss man das Hosting-Angebot von webflow benutzen oder kann man auch ein eigenes Hosting wählen und nur noch via ftp-Zugang hochladen? Inwiefern ist man da frei bzw. an webflow gebunden?

    Beste Grüße,
    Stefanie Liebich

    Kommentar


    • #3
      Hallo Stefanie,

      du kannst deine Seite in Webflow unabhängig vom Hosting gestalten. Zum Betrachten der Seite und zum Zeigen für den Kunden erhältst du dann eine Subdomain von Webflow, bis du das Hosting anktivierst.

      Es gibt eine Ausnahme beim hostingfreien Designen der Website: Datenquellen. Wenn du hier eine Datenquelle mit mehr als 5 Datenquellen verknüpften Attribute anlegen möchtest, wird das Hosting verlangt. Das kommt dann aber nur bei wirklich großen Projekten vor ( wie z.B. eine Aufwändige online Speisekarte für ein Restaurant ).

      Die gesamte Website kannst du auch einfach als HTML herunterladen und auf einem eigenem Webserver hosten. Beachte aber hier, dass alle dynamischen Inhalte und Kontaktformulare wegfallen. Diese musst du dann via PHP selbst zum Laufen bringen.

      Für einfache Websites ohne dynamische Inhalte und/oder aufwändige Formulare, macht es somit Sinn, die Website als HTML herunterzuladen und selbst zu hosten. Ansonsten ist das Hosting von Webflow sehr zu empfehlen. Die Seiten laufen schnell und zuverlässig und zudem ist ein Rechnungstool integriert, welches die Kosten des Hostings direkt an die eigenen Kunden weiterberechnen lässt.
      Mit besten Grüßen
      Steve vom Wege
      Geschäftsführer

      VOM WEGE GmbH
      Telefon
      07462 554 9461
      E-Mail info@vomwege.design
      Internet www.vomwege.design


      Sitz der Gesellschaft: Tuningen, Amtsgericht Freiburg: HRB 715220
      Geschäftsführer: Steve vom Wege

      Geschäftsführer: Steve vom Wege

      Kommentar


      • #4
        Hier ein Video von mir: Was ist und kann Webflow?
        https://www.youtube.com/watch?v=StTT...ature=youtu.be
        Mit besten Grüßen
        Steve vom Wege
        Geschäftsführer

        VOM WEGE GmbH
        Telefon
        07462 554 9461
        E-Mail info@vomwege.design
        Internet www.vomwege.design


        Sitz der Gesellschaft: Tuningen, Amtsgericht Freiburg: HRB 715220
        Geschäftsführer: Steve vom Wege

        Geschäftsführer: Steve vom Wege

        Kommentar


        • #5
          Danke erst einmal für die Videos - ich bitte (bete) darum, das schnell weitere folgen :-)

          Kommentar

          Lädt...
          X